Du befindest Dich hierRegattajahrbuch / Regatten 2012 / Schlei-Motte '12

Schlei-Motte '12


Zeit: 
06.10.2012 - 07.10.2012
Ort: 
Schlei bei Manfred
Verein: 
Holmer Segelverein Schleswig e.V.
Freigabe: 
bestätigt
EuroCup: 
nein
RL-Faktor: 
1,1
M: 
3 (3 Wettfahrten (bis 31.03.2014 Maximum bei 1 bis 2 Wettfahrttagen))
Starter: 
11
Moth-Starter: 
11
Ergebnis: 
  1. Sven Kloppenburg
  2. Harald Steiner
  3. Hans Rasmussen

...
oder ausführlich als PDF

Auschreibung: 

Die Ausschreibung gibt es als PDF oder als Word Datei.

Bericht: 

Bericht, Herbstschlei 2012.

 

Herbstschlei dieser Jahr war wie immer wohl organisiert, und sehr gemütlich. Samstag Morgen war mit viel Regen, nicht das beste Wetter für die Boote klar zu machen. Aber 12 Uhr kam die Sonne durch, und wir hätte schönes Wetter für die 4 Rennen das Samstag durchgeführt war.

 

Die Windstärke war 6 – 8 Knoten, nicht immer genug für foilen, aber trotzdem war es 4 gute Rennen. In der Abend haben wir zusammen in die Schleimöwe gegessen.

 

Sonntag war das Wetter etwas ganz anderes. Wechselweise Sonne und Bewölkung, viel mehr Wind, 16 – 20 Knoten, über 25 knoten in die Böen. Beim erster Start war 4 Boote am Startlinie, 3 Boote hat die 2 rennen durchgeführt. So das Wetter war auch typisch Schlei-wetter, entweder wenig Wind, oder ganz viel Wind.

 

Insgesamt 11 Boote war dabei, mit Harald aus der Bodensee weitesten entfernt. Koos kam von Holland Freitag Abend, 60 km vor Schleswig war sein Trailer zerrissen. Manfred führte zu Ihn mit Werkzeug, und Koos könnte auch nach Schleswig kommen.

 

Es war erfreulich mehrere neue Gesichte zu sehen. Harald hätte der DMV-Bladerider mitgebracht, war bei Fabian Samstag gesegelt. Sein Boot Handhabung hat wirklich beeindrückt, leider war der Baum Sonntag gebrochen. Kai kam Samstag aus Flensburg, Koos’ Boot zu probieren. Er kam zurück Sonntag, hat das Boot gekauft.

 

Matthias kam mit sein Lowrider, wir wollen Ihn sicher wieder sehen, die brüder Niels und Sören hat Ole Freys Bladerider gekauft, es war bei Niels Samstag gesegelt, und bei Sören Sonntag gesegelt. Nächste Ziel für Niels und Sören ist eine Motte mehr zu kaufen. So insgesamt sieht es gut aus für die nördliche Flotte.

 

Für mich persönlich war es ein sehr guter Wochenende, der dritter Platz ist kaum verdient, aber ich freue mich das die fliegende Halsen endlich beginnt zu gelingen, und das ich das Boot im mehr Wind als früher segeln kann -

 

Hans – der Däne in DMV, mit Hilfe von Manfred

 

und hier nochmals im Orginal

 

Bilder von der Schlei-Motte 2012.

Schlei-Motte 2012

Free Tagging (Freies Zuweisen von Kategorien)