Du befindest Dich hierRegattajahrbuch / Regatten 2013 / IMMAC Moth German Open '13

IMMAC Moth German Open '13


Zeit: 
16.08.2013 - 18.08.2013
Ort: 
Wittensee
Verein: 
Wassersportclub Wittensee
Freigabe: 
bestätigt
EuroCup: 
nein
RL-Faktor: 
1,4
M: 
5 (6 und mehr Wettfahrten)
Starter: 
20
Moth-Starter: 
20
Ergebnis: 
  1. Sven Kloppenburg
  2. Giovanni Galeotti
  3. Carlo Mäge
  4. Thomas Huber
  5. Harald Steiner

...
oder direkt auf der Clubseite und hier als PDF

Infos: 
Auschreibung: 

Die Ausschreibung gibts hier oder als PDF.

Die deutsche Bestenermittlung findet dieses Jahr wieder am Wittensee statt.

Die Ausschreibung gibts beim WSCW.

Hier geht es zur Online Meldung und Meldeliste.

Bericht: 

Klassenmeisterschaft 2013 am Wittensee.
Der Wassersport-Club am Wittensee lud zur Klassenmeisterschaft der Motten ein. Da dieser Event zeitlich in unseren Sommerferien liegt, bin ich diesmal mit der ganzen Familie angereist, um anschließend gleich noch Urlaub im Norden zu machen, was wir ja immer schon vorhatten, aber dann doch immer wieder im Süden gelandet sind.
So reisten wir bequem im Womo mit der zusammengebauten Moth stehend am Heck an. Diesmal ohne Staus, in denen wir sonst von jedem 3. Autofahren gefragt werden was denn das da hinten am Womo ist.
Ich kann den Wittensee mit Familie nur empfehlen denn mit dem Rad´l ist man schnell die 10 km nach Eckernförde geradelt, wo es meiner Familie sehr gut gefallen hat und der Wittensee ist die ideale Kombination von Windsicherheit und wenig Welle.
So trafen wir uns am Do. abends gleich noch mit den anderen Mottis in Eckernförde zum Abendessen. Natürlich lecker Fisch.
Am Fr. begannen die Wettfahrten. Pünktlich um 14 Uhr fiel der Startschuss . Sven zeigte von Anfang an wie schnell man mit einer Moth um den Parcour fliegen kann und gewann souverän vor Giovanni die erste und zweite Wettfahrt. Die 3. Wettfahrt konnte Giovanni gewinnen, Harald gelang ein 2. Platz. In der Vierten Wettfahrt zog eine dicke schwarze Wolke vorbei, und der Wind schlief ein. Sie wurde dann auch abgeschossen.
Wir verbrachten einen schönen Abend am See. Kulinarisch hieß das Thema des Abends Italien und es wurden drei verschiedenen Nudelgerichten und Flens serviert. Sie sollten uns die Energie für den nächsten Tag geben.
Der Sa. begann mit einem reichhaltigen Frühstück im Clubhaus. Anschließend ging es aufs Wasser. Wir konnten 5 Wettfahrten segeln. Zuerst 2 Wettfahrten mit 3 Runden und langem Kurs,
dann folgte eine Wettfahrt mit 4 Runden aber Optikurslänge. In der 5. durften wir dann 4 lange Runden segeln. Die 4. Wettfahrt konnte ich gefolgt von Giovanni und Carlo gewinnen. Dann war Sven wieder unschlagbar.
Carlo gab danach noch zwei 49er Seglern die Gelegenheit seine Moth fliegen zu lassen, was auch gut funktionierte. Bis zum Abendessen wurde viel gebastelt und Harald lief mit Epoxi und Kohlematten von Boot zu Boot.
Um 18.00 Uhr wurde dann gegrillt. Und anschließend fand die Klassenversammlung statt.
Am So. zog ein kleines Tief über uns hinweg. Bis 7 Bfd wurden im Radio gemeldet. Ich hätte mich als Wettfahrtleiter nicht getraut die Motten auf´s Wasser zu schicken, aber Eik kannte seinen See und es wurden 2 lange Wettfahrten bei 4-6 Bfd gesegelt.
Im Anschluss fand die Siegerehrung statt. Jeder Teilnehmer durfte sich einen Sachpreis aus dem reichhaltig gedeckten Gabentisch aussuchen. Vielen Dank an die Sponsoren und Carlo der das wieder super organisiert hat.
Es waren viele Neueinsteiger dabei, die haben sich unglaublich gut bei diesen Windverhältnissen geschlagen. Alle Achtung !
Sven holte sich den Titel knapp vor Giovanni. Carlo konnte in den letzten beiden Rennen an mir vorbeiziehen und wurde 3..
Eine super organisiert- und durchgeführte Veranstaltung. Einen ganz großen Dank an Eik und sein Team, die alles immer im Griff hatten.
Ich habe nun das Vergnügen den Bericht zu schreiben, was mir gar nicht so leicht fällt, denn unser Urlaub war ja noch nicht zu Ende.
Wir fuhren anschließen noch zu Segler-Freunden an die Schlei, dann an die Nordsee nach Romö und Sylt und jetzt sitze ich im Hafen von Dover auf der Aida und es fällt mir nicht leicht nach den vielen schönen Eindrücken der letzten Tage noch alles zu Papier zu bringen.
Thomas GER 3389

Bilder findet ihr hier.

Free Tagging (Freies Zuweisen von Kategorien)