Du befindest Dich hierRegattajahrbuch / Regatten 2013 / Horsens Moth Regatta '13

Horsens Moth Regatta '13


Zeit: 
10.08.2013 - 11.08.2013
Ort: 
Horsens
Verein: 
Horsens Sejlklub
Freigabe: 
bestätigt
EuroCup: 
ja
RL-Faktor: 
1,0
M: 
3 (3 Wettfahrten (bis 31.03.2014 Maximum bei 1 bis 2 Wettfahrttagen))
Starter: 
10
Moth-Starter: 
10
Ergebnis: 
  1. Sven Kloppenburg
  2. Adriano Petrino
  3. Ole Frey
  4. Søren Buhl
  5. Hans Rasmussen

...
oder komplett als PDF

Hallo danichen und deutchen moth banditten!!

Seglen bald im Horsens. Guten trenung zum meisterschaften ein woche spater.

Lass uns eine fest machen und lass uns seglen.

Hoffen viel von euch zu sehen!!

Beigelegt invitatiob und segelanveisunge  auf deutch, direkt von danish
übersets von google.  Und ein auch auf danish.

Med venlig hilsen / Regards  / Mit freundlichen grüssen

Horsens Yachtværft ApS

Søren Buhl

 

Anmeldung per Mail an Søren: info@horsensvaerft.dk
oder Online in Dänisch (passende Ausfüllhilfe dazu in Englisch).

Bereits gemeldete Segler findet ihr auf der Meldeliste.

Bericht: 

Bericht schreibt Toni als 3. Deutscher, da er seine Wertungen am Sonntag nicht rechtzeitig kontrolliert hat. ;-)

Bilder findet ihr hierhier und hier.

 

Vorab der Kurzbericht von Manfred aus dem Forum:

Was für ein tolles "Menü" hat uns Søren wieder in Horsens aufgetischt. Vielen Dank dafür.

Eine gute Wettfahrtleitung, die den böigen SüdWest Wind im Horsens Fjord für uns gut segelbar machte. Auf eine größere Winddrehung wurde reagiert, die Luvtonne verlegt, die Bahn verkürzt.

Es fanden am Samstag 4 Wettfahrten statt, von denen ich die vierte leider wg. Konditionsproblemen aufgeben musste. Alle Segler hatten Spass an den Wettfahrten und Anja hat wieder tolle Videos von einem ruhig liegenden Kutter aufnehmen können.

Das gut organisierte Essen am Samstag Abend im Clubhaus brachte alle Segler, Wettfahrtleiter und Angehörige zusammen. Søren´s Töchter hatten liebevoll einen großen Tisch eingedeckt. Das Svin wurde ausser Haus geschlachtet und gegrillt. Getränke, wie Wein , Bier und Alkoholfrei satt.

Leider musste ich wg. einer am Sonntag anstehenden Familienangelegenheit am Samstag Abend, nach dem Essen, das Clubhaus "fluchtartig" verlassen. Schaffte es dadurch aber gerade rechtzeitig zum finalen LV Rennen zwischen ex Moth Weltmeister Nathan O. (Team Artemis) und Chris Draper (Luna Rosa) an den heimischen Computer. Die Startphase möchte ich nicht kommentieren.

Hans wird am 7./8. September eine Regatta vor seiner Haustür organisieren. Er hat bereits einige Zusagen. Bevor ich den Ort in Dänemark "falsch" schreibe, hier die Information, dass es nur eine halbe Autostunde nordöstlich von Horsens liegt. Da es ausser der Italien Open ansonsten im September keine weitere Regatta für uns Nordlichter gibt, wird mit guter Beteiligung gerechnet. Hans wird am Wittensee weitere Informationen ausgeben.

Wie bereits geschrieben, konnte ich am Sonntag nicht mehr starten. Über den Regattaverlauf wird wie üblich noch berichtet werden.

Horsens war für mich auf jeden Fall auch einen Kurztrip wert. Danke an ALLE Beteiligten.

 

Vorab der Kurzbericht von Gerold auf der EuroCup Seite:

Sven Kloppenburg wins Eurocup Act 5 at Horsens Denmark.

After an impressive series he had to discard a second and a first leaving a clean row of six firsts. Adriano Petrino comes in second in front of Ole Frey.

Saturday saw 4 races in 12 – 16 kts shifty breeze from the south-west with some rain before and after the races. Sven did the best with 3 wins and a second place, followed by Adriano (1 first and 3 second places) and Ole (3 third and a 6th place).

Sunday started with a westerly wind > 20 kts having no effect to Svens perfomance securing his first place with 4 firsts. Lightweight Adriano struggled a bit in the heavy conditions of the first two races but Søren could use them to his advantage to change final places with Hans. Races 7 and 8 saw slightly lower winds and Adriano recovering his performance.

All in all it was a terrific event with great hospitality, big grassy rigging area, possibility to camp next to the boats or to use the club house for the night, shared breakfasts and suppers and a kind forthcoming race committee which deserves a lot more participants.

We also thank our sponsors FSE Robline for giving a high performance main sheet and North Sails for giving at T-shirt or basecap to every participant.

 

AnhangGröße
Programm deutsch (?)1.56 MB
invitation_til_horsens_open_2013.pdf1.28 MB
horsensresult2013.pdf924.31 KB
Free Tagging (Freies Zuweisen von Kategorien)